Ministerpräsidentin Kraft eröffnet erstes NRW-Chinafest

Von: dapd-nrw
Letzte Aktualisierung:

Köln. Beim ersten NRW-Chinafest tanzt am Wochenende in Köln der Drache. Dann verwandelt sich der Roncalliplatz in eine deutsch-chinesische Festmeile.

Eröffnet wird das Fest am Samstag von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD).

„China zählt bereits heute zu den wichtigsten internationalen Partnern Nordrhein-Westfalens”, sagte Kraft am Freitag. „Wirtschaftlich sind wir schon eng miteinander verbunden, jetzt gilt es, den kulturell-zivilgesellschaftlichen Austausch zu fördern.”

Das Festprogramm unter dem Motto „Der Drache tanzt in Köln” reicht von chinesischer Akrobatik in einer Varieté-Show über sinfonische Musik an brodelnden Hochöfen bis hin zum gemeinsamen Taiji vor dem Kölner Dom.

In Nordrhein-Westfalen haben sich inzwischen rund 800 chinesische Firmen angesiedelt, 20.000 Chinesen sind in NRW beheimatet. An 30 Schulen wird Chinesisch-Unterricht angeboten.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert