Messerattacke auf 18-Jährigen bei Geburtstagsfeier

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Köln. Mit einer Messerattacke auf einen 18-Jährigen hat ein Kölner in der Nacht zu Sonntag einer Geburtstagsfeier ein blutiges Ende gesetzt.

Wie die Polizei Köln am Montag mitteilte, griff der 39-Jährige einen Freund seines Neffens in einem Lokal in der Kölner Innenstadt zunächst mit einem Stuhl und dann mit einem Klappmesser am Hals an.

Gäste schützten das Opfer vor weiteren Angriffen. Der junge Mann wurde mit oberflächlichen Schnittverletzungen am Hals behandelt. Eine Frau wurde leicht verletzt. Die Polizei ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdeliktes.

Das Opfer hatte sich ersten Ermittlungen zufolge gemeinsam mit dem befreundeten Geburtstagskind über andere Familienmitglieder lustig gemacht und so die Nerven des Onkels gereizt.

Zeugen sagten aus, der Onkel habe wiederholt erklärt, er werde den Freund der Familie umbringen.

Die Homepage wurde aktualisiert