Mann wird von Ast erschlagen

Von: ddp
Letzte Aktualisierung:

Mönchengladbach. Ein 60-jähriger Mann ist am Dienstag bei Baumfällarbeiten in Mönchengladbach von einem herabstürzenden Ast erschlagen worden.

Nach Angaben eines Polizeisprechers wollte der Mann in einem Waldstück gemeinsam mit dem Waldbesitzer und einem Helfer einen größeren Kirschbaum fällen.

Als dabei ein großer Ast abgesägt wurde, traf dieser den am Boden stehenden 60-Jährigen am Kopf und verletzte ihn tödlich. Der Mann starb noch im Wald. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern an.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert