alemannia logo frei Teaser Freisteller

Mann wegen sexuellen Missbrauchs eines Kindes vor Gericht

Von: ddp
Letzte Aktualisierung:

Köln. Ein 47 Jahre alter Mann muss sich ab Dienstag vor dem Kölner Landgericht wegen sexuellen Missbrauchs eines Kindes im Freizeitpark Phantasialand verantworten.

Wie ein Gerichtssprecher mitteilte, soll der Angeklagte in einer Toilettenanlage des Brühler Freizeitparks vor einem elfjährigen Jungen onaniert haben. Das Kind lief weg und rief um Hilfe.

Sicherheitspersonal des Parks konnte den Düsseldorfer überwältigen. Bei seiner Durchsuchung fanden Polizeibeamte ein Messer, Paketklebeband sowie Sammelkarten, die bei Kindern sehr beliebt sind.

Der Mann war in den Jahren 2003 und 2004 bereits in Krefeld aufgefallen, weil er einen Jungen unsittlich berührt und Kinder aus einem Auto heraus angesprochen haben soll. Den Vorfall im Phantasialand räumte der Mann gegenüber der Polizei ein.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert