Weilerswist - Mann bei Arbeit mit Schleifmaschine lebensgefährlich verletzt

WirHier Freisteller

Mann bei Arbeit mit Schleifmaschine lebensgefährlich verletzt

Letzte Aktualisierung:

Weilerswist. Ein 32 Jahre alter Mann ist am Samstag in Weilerswist (Kreis Euskirchen) bei Arbeiten mit einer Schleifmaschine lebensgefährlich verletzt worden.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte der Mann mit der Maschine einen Stein bearbeitet. Der Stein zerbrach beim Schleifen, und umherfliegende Trümmerstücke trafen den Mann am Kopf. Er wurde mit in die Kölner Universitätsklinik geflogen.

Seine 29-jährige Ehefrau hatte den Unfall beobachtet und erlitt einen Schock. Die Polizei stellte das Arbeitsgerät sicher.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert