Euskirchen - Linienbus in Euskirchen außer Kontrolle

CHIO-Header

Linienbus in Euskirchen außer Kontrolle

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Euskirchen. Eine Busfahrerin hat am Montag in Euskirchen die Kontrolle über ihren Linienbus verloren und einen Auffahrunfall verursacht. Dabei wurden die 57 Jahre alte Busfahrerin und eine Mitreisende verletzt.

Der Bus riss eine Straßenlaterne und mehrere Begrenzungspfosten aus der Verankerung. Umherfliegende Trümmer beschädigten ein Gebäude und mehrere Autos.

Wie es zu der Irrfahrt kommen konnte, war noch nicht bekannt. „In den kommenden Tagen prüft das Verkehrskommissariat, ob ein technischer Defekt oder ein Bedienfehler den Unfall ausgelöst hat”, sagte ein Sprecher der Polizei Euskirchen.

Nach Angaben der Busfahrerin hatte das Fahrzeug plötzlich nicht mehr auf Betätigungen der Bremse reagiert. Die Fahrt konnte erst gestoppt werden, als der Bus auf den geparkten Wagen eines Paketauslieferers fuhr. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Busfahrerin hinter dem Steuer eingeklemmt.

Die Homepage wurde aktualisiert