Düsseldorf - Lebenslange Haft wegen Mordes an Ex-Freundin

CHIO-Header

Lebenslange Haft wegen Mordes an Ex-Freundin

Von: ddp
Letzte Aktualisierung:

Düsseldorf. Wegen des Tötung seiner Ex-Freundin muss ein 31-jähriger Heizungsbauer lebenslänglich ins Gefängnis.

Das Düsseldorfer Landgericht verurteilte den Mann am Dienstag wegen heimtückischen Mordes. Die Richter sahen es als erwiesen an, dass der Angeklagte die 32-jährige Kindergärtnerin in ihrer Wohnung in Düsseldorf hinterrücks und heimtückisch mit dem Trageriemen einer Handtasche erdrosselt hatte.

Der Angeklagte selbst hatte dazu erklärt, er habe sich spontan zu der Tat entschlossen, nachdem er sich mit seiner Ex-Freundin gestritten hatte. Die Richter werteten den Fall jedoch als Mord und folgten damit dem Antrag der Staatsanwaltschaft.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert