Düsseldorf - Land fördert Projekte von Künstlern mit Kindern und Jugendlichen

CHIO-Header

Land fördert Projekte von Künstlern mit Kindern und Jugendlichen

Von: ddp
Letzte Aktualisierung:

Düsseldorf. Mit dem Preis „Kultur prägt!” will Nordrhein-Westfalen auch in diesem Jahr herausragende Projekte von Künstlern mit Kindern und Jugendlichen fördern.

„Künstlerinnen und Künstler unterscheiden sich in ihrer Vermittlung von Kunst und Kultur deutlich von der ausgebildeter Pädagogen. Deshalb ist die direkte Begegnung mit ihnen für Kinder und Jugendliche ein besonders authentischer und motivierender Zugang zu Kunst und Kultur”, sagte Kulturstaatssekretär Hans-Heinrich Grosse-Brockhoff (CDU) am Freitag in Düsseldorf.

Für Auszeichnungen mit dem Preis „Kultur prägt!” stehen insgesamt 40.000 Euro zur Verfügung. Wie viele Projekte in welcher Höhe prämiert werden, entscheidet eine unabhängige Jury.

Gleichzeitig will die Landesregierung durch die Preisverleihung Modellprojekte bekanntmachen und zur Nachahmung anregen. Schulen und Kindertagesstätten, die in ihrem Arbeitsprogramm einen Schwerpunkt „Kulturelle Bildung” verankert haben, sollen durch die Auszeichnung darin bestärkt werden.

Bewerben können sich alle Künstler, Schulen und Kindertagesstätten, die im Schuljahr 2009/2010 ein künstlerisch-kulturelles Projekt mit Kindern und Jugendlichen durchgeführt haben. In der Regel soll das Alter der jungen Menschen 21 Jahre nicht überschreiten. Angesprochen sind auch Kindertagesstätten und Schulen aller Schulformen mit einem Kulturprofil. Die Bewerbung ist bis 31. Juli möglich. Die genauen Bewerbungsanforderungen gibt es über die Kulturabteilung der Staatskanzlei.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert