Radarfallen Blitzen Freisteller

Ladendiebe scheitern an Riesenflasche

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Hürth. Sie waren schon sturzbetrunken und hatten anscheinend noch viel Durst: Doch ein Diebespärchen scheiterte daran, aus einem Kaufhaus in Hürth bei Köln eine Viereinhalb-Liter-Flasche Whiskey zu stehlen.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte der Mann bei der Tat tags zuvor versucht, die Flasche unter seiner Jacke zu verstauen. Als das nicht gelang, schlenderten der 61-Jährige und die 44 Jahre alte Frau weiter in die Textilabteilung. Der Mann zog sich eine Joggingjacke an, und beide verließen den Laden. Doch einem Detektiv fiel das auf.

Die Polizei stellte später bei dem 61-Jährigen einen Alkoholwert von 1,38 und bei der Frau von 2,26 Promille fest. „Ihr Denkvermögen war durch Alkoholkonsum bereits stark vernebelt”, schlussfolgerten die Ermittler.

Die Homepage wurde aktualisiert