Kölner Kulturforum Türkei Deutschland erhält Kulturpreis 2011

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:

Bonn. Das Kölner KulturForum TürkeiDeutschland ist mit dem Kulturpreis 2011 ausgezeichnet worden. Der Verein mache sich seit nahezu 20 Jahren um die „interkulturelle Verständigung zwischen Deutschen und Türken in Deutschland” verdient, begründete die Kulturpolitische Gesellschaft am Montag in Bonn die Auszeichnung.

„Gerade in diesen Zeiten gilt es, Zeichen gegen Nationalismus und Rassismus zu setzen”, sagte der Präsident der Kulturpolitischen Gesellschaft, Oliver Scheytt. Ehrenvorsitzende des KulturForums sind demnach die Schriftsteller Günter Grass und Yasar Kemal.

Die Kulturpolitische Gesellschaft vergibt ihre Auszeichnung nach eigenen Angaben mittlerweile zum sechsten Mal an eine Initiative, die sich für interkulturelle Arbeit engagiert.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert