Sing Kino Freisteller

Kölner CDU entschuldigt sich für Berateraffäre

Letzte Aktualisierung:

Köln. In der Affäre um Beraterverträge von Politikern hat sich der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Kölner Stadtrat, Winrich Granitzka, öffentlich entschuldigt. „Es hat Vorkommnisse in der Kölner CDU gegeben, die von keinem hinnehmbar sind und am allerwenigsten von uns selbst”, sagte Granitzka am Dienstag bei einer Sitzung des Kölner Stadtrats.

„Durch das persönliche Versagen Einzelner in meiner Partei und Fraktion ist viel Vertrauen unserer Bürger verspielt worden.” Umstrittene Beraterverträge mit der Sparkasse hatten jüngst zum Rücktritt zweier CDU-Politiker geführt.

Der Politiker Rolf Bietmann hatte seine Bundestagskandidatur zurückgezogen und Bürgermeister Josef Müller seine Ämter niedergelegt, nachdem Zweifel an ihren Beratungstätigkeiten aufgekommen waren. Müller hatte einen Beratervertrag mit einer Tochtergesellschaft der Düsseldorfer Sparkasse geschlossen - angeblich ohne zu wissen, dass die Sparkasse Köln-Bonn den Düsseldorfern sein insgesamt offenbar sechsstelliges Honorar in einer Art Dreiecksgeschäft erstattete. Die Kölner Staatsanwaltschaft ermittelt nun gegen Müller, weil der Verdacht besteht, dass er für seine Beratertätigkeit keine Gegenleistungen erbracht hat.

Nach dem Rücktritt Müllers als ehrenamtlicher Bürgermeister verzichtet der Stadtrat auf eine schnelle Neuwahl. Oberbürgermeister Fritz Schramma (CDU) hatte gefordert, den Posten wegen der Vielzahl anstehender Termine, bei denen die Stadt repräsentiert werden müsse, schnell wieder zu besetzen. Eine Dringlichkeitsentscheidung wurde aber am Dienstag vor allem vom rot-grünen Bündnis im Stadtrat abgelehnt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert