Kind im Freibad vorm Ertrinken gerettet

Von: dapd-nrw
Letzte Aktualisierung:

Düsseldorf. Ein dreijähriger Junge ist am Montag im Freibad in Düsseldorfer Stadtteil Benrath von Badegästen vor dem Ertrinken gerettet worden.

Das Kind habe mit dem Gesicht nach unten auf der Wasseroberfläche getrieben, berichtete die Feuerwehr. Badende hätten es aus dem Wasser gezogen, zwei Laienhelfer hätten erste Hilfe geleistet.

Der Junge habe schließlich selbstständig atmen können und sei mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht worden. Die Mutter habe ihn begleitet.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert