Aachen - Karlsruhe bestätigt Strafe für Raubmörder

Whatsapp Freisteller

Karlsruhe bestätigt Strafe für Raubmörder

Von: wos
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Die lebenslange Freiheitsstrafe mit Sicherungsverwahrung, die das Aachener Schwurgericht im Februar 2009 für den 28-jährigen Mörder Sascha M. aus Aachen aussprach, ist von den Bundesrichtern in Karlsruhe betätigt worden.

Mit angeklagt war die 32-jährige Freundin des Angeklagten, die bei dem Raubmord an einem mit ihr befreundeten Rentner (66) geholfen hatte. Sie bekam eine zwölfjährige Haftstrafe.

Das Pärchen war drogenabhängig und wollte sich kurzfristig mit der Scheckkarte des Rentners Bargeld verschaffen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert