Jagd auf alleinstehende Herren

Letzte Aktualisierung:

Krefeld. Eine Gruppe betrügerischer Partnervermittler ist am Mittwoch in Krefeld zu Gefängnisstrafen und Geldbußen verurteilt worden. Die beiden Hauptangeklagten, ein Ehepaar, erhielten jeweils zwei Jahre Haft auf Bewährung und 20.000 Euro Geldstrafe.

Die von dem Paar beauftragten sieben Partnervermittlerinnen müssen Geldbußen bis 5500 Euro oder bis zu 300 Sozialstunden ableisten. Mit ihren Geständnissen hätten die Angeklagten den alten und kranken Opfern anstrengende Auftritte vor Gericht erspart, hielt ihnen das Landgericht zugute.

Die Partnervermittler hatten es auf die Ersparnisse alleinstehender, älterer Herren abgesehen. Sie hatten ihren Opfern bei Hausbesuchen zwischen 1700 Euro und 10.000 Euro abgeknöpft. Als „Gegenwert” waren den Opfern wahllos Adressen älterer Damen überlassen worden. Alle Partnervermittlungs-Firmen war nach knapp einem Jahr ins Ausland verkauft worden, um die Schadensansprüche der Opfer ins Leere laufen zu lassen.

Die Partnervermittlerinnen waren überwiegend am Niederrhein und im Ruhrgebiet aktiv. Mit einer Razzia in mehreren Städten waren die Ermittler im August 2005 gegen die Institute vorgegangen. Betrogene Senioren hatten die Ermittlungen mit mehreren Strafanzeigen ins Rollen gebracht.

Mit Inseraten sollen die Verdächtigen in Zeitungen und Zeitschriften am Niederrhein, im Ruhrgebiet bis hinein ins Sauerland gezielt einsame ältere Menschen angesprochen haben. Die Angeklagten sollen die Einsamkeit ihrer Opfer und ihre psychische Labilität etwa nach dem Verlust des Ehepartners ausgenutzt haben. Alterssenilen Opfern sollen sogar gleich mehrere Vermittlungsverträge verkauft worden sein.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert