bullyparade kino freisteller bully herbig tramitz kavanian

Internetbetrug: 300 Anzeigen gegen 28-Jährigen

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Düsseldorf. Gegen einen raffinierten Internetbetrüger ermittelt die Polizei in Düsseldorf.

300 Anzeigen seien eingegangen, teilte die Polizei am Montag mit. Der 28-Jährige soll registrierten Kunden zunächst kostenlos im Internet Tipps über Kochrezepte und Outlets gegeben haben.

Dann änderte er die Geschäftsbedingungen und verlangte jährlich 84 Euro - nur die Kunden wurden offenbar darüber nicht informiert. Sie sollen nun den Betrag zahlen. Bei einer zweiten Firma kündigte er aber die kostenpflichtigen Seiten an.

Auf dem gesperrten Gebührenkonto liegt laut Polizei ein hoher Betrag.

Die Homepage wurde aktualisiert