Brüssel/Lüttich - Heftiger Schneefall in Belgien: Ein Toter

Heftiger Schneefall in Belgien: Ein Toter

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Brüssel/Lüttich. Heftiger Schneefall hat in Belgien einen Autofahrer das Leben gekostet. Der Mann verlor am Samstag in Genappe südlich von Brüssel auf glatter Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug, wie die Nachrichtenagentur Belga berichtete.

Bei Lüttich in der Wallonie kam ein Lastwagen ins Schleudern und verlor auf der Autobahn E40 Richtung Aachen bis zu 700 Liter Heizöl.

Ansonsten blieb es aber relativ ruhig auf den Straßen; nach Angaben der Behörden verzichteten viele Belgier auf solche Fahrten, die nicht unbedingt notwendig waren. Wegen des Schneesturms wurden am Brüsseler Flughafen mehr als 30 Flüge gestrichen, ein Großteil der Flüge hatte Verspätung.

Den ostbelgischen Skigebieten brachte der Schnee wohl wegen der Straßenverhältnisse aber zunächst nicht den erwarteten Ansturm. In Ovifat im Hohen Venn zählten die Betreiber bis zum Nachmittag etwa 300 Besucher.

Die Homepage wurde aktualisiert