Aachen - Häftling stirbt in der Justizvollzugsanstalt

Christopher Robin Kino Freisteller Winnie Puuh

Häftling stirbt in der Justizvollzugsanstalt

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Ein 54 Jahre alter, wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilter Mann ist Freitagmorgen in der JVA in der Soers gestorben.

Nach Aussage des stellvertretenden Anstaltsleiters, Karl Schwers, war dem Mann während der Arbeit schlecht geworden. Die Anstaltsärztin und der sofort hinzugerufene Notarzt hätten dem Mann aber nicht mehr helfen können.

Die Kriminalpolizei habe die Ermittlungen aufgenommen, so Schwers. Bislang lägen allerdings keinerlei Hinweise auf Fremdeinwirkung vor. Genau Erkenntnisse müsse die Obduktion bringen. Laut Schwers ist es obligatorisch, dass ein in der Haft Gestorbener obduziert wird.

Der Mann saß seit September 2006 in Haft, in Aachen war er seit März 2009.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert