Mettmann - Gabelstapler tötet Dreijährigen: Neun Monate Haft

CHIO-Header

Gabelstapler tötet Dreijährigen: Neun Monate Haft

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Mettmann. Für den tragischen Tod eines dreijährigen Jungen durch den Sturz von einem Gabelstapler ist der Fahrer zu neun Monaten Haft auf Bewährung verurteilt worden.

Das Amtsgericht in Mettmann sprach den Mann am Donnerstag wegen fahrlässiger Tötung schuldig.

Er muss zudem 1200 Euro an den Kinderschutzbund zahlen. Der Staplerfahrer hatte den Jungen vor den Augen der entsetzten Mutter und des Bruders überrollt.

Der Mann hatte dem Jungen im vergangenen Jahr den Wunsch erfüllt, ihn auf dem Gabelstapler in einem Getränkemarkt mitzunehmen. Der Mann hatte keinen Führerschein und ein Promille Alkohol im Blut.

Die Homepage wurde aktualisiert