Radarfallen Blitzen Freisteller

Fußgängerin bei Unfall lebensgefährlich verletzt =

Von: dapd-nrw
Letzte Aktualisierung:

Köln. Eine 60 Jahre alte Fußgängerin ist am Dienstag in Köln bei einem Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt worden.

Nach Angaben eines Polizeisprechers hatte die Frau eine wartende Straßenbahn erreichen wollen. Daher ignorierte sie eine rote Fußgängerampel an der Haltestelle und lief vor ein fahrendes Auto.

Die 55-jährige Fahrerin konnte nicht mehr bremsen und erfasste die Fußgängerin frontal.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert