Krefeld - Fußball-Fans verletzen Polizisten schwer

Fußball-Fans verletzen Polizisten schwer

Letzte Aktualisierung:

Krefeld. Bei einer Auseinandersetzung mit Fußballfans ist am Sonntag in Krefeld ein Polizist schwer verletzt worden.

Eine Gruppe von KFC-Anhängern habe auf den am Boden liegenden Beamten eingetreten und zum Teil gezielt den Kopf des Mannes attackiert, teilte die Polizei Krefeld am Sonntag mit. Der Beamte wurde mit Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Auch die zur Verstärkung herbeigerufenen Beamten wurden bedrängt. Dabei wurde eine Polizistin am Arm verletzt. Zwei Krefelder (33 und 42 Jahre) wurden festgenommen. Die anderen Beteiligten konnten fliehen. Rund 50 bis 80 Fans hätten die Arbeit der Polizei behindert, hieß es.

Nach ersten Ermittlungen hatte der attackierte Polizist zunächst ein KFC-Fanduo gestoppt, das gemeinsam auf einem Fahrrad unterwegs war. Beide Männer beschimpften und beleidigten den Beamten. Der Polizist war alleine im Dienst. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert