Köln - Fünfjähriger entlarvt seinen Vater als Verkehrssünder

Weltmeisterschaft Weltmeister WM Pokal Russland Fifa DFB Nationalmannschaft

Fünfjähriger entlarvt seinen Vater als Verkehrssünder

Von: dapd-nrw
Letzte Aktualisierung:

Köln. Ein fünfjähriger Junge hat in Köln seinen betrunkenen Vater als Verkehrssünder entlarvt. Das Kind saß mit im Auto, als der 45-Jährige eine Radfahrerin anfuhr.

Anschließend fuhr der Mann weiter, ohne sich um die Verletzte zu kümmern, wie am Freitag ein Polizeisprecher berichtete. Danach verursachte der 45-Jährige noch zwei weitere leichte Unfälle.

Als später die von Zeugen gerufenen Polizeibeamten vor der Wohnungstüre des Mannes standen, gab dieser sich ahnungslos. Sein Sohn wusste aber sofort Bescheid: „Ich weiß, warum Ihr da seid - bestimmt wegen dem Unfall eben!” Nun ist sein Vater den Führerschein los.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert