Frontalzusammenstoß: Drei Tote in Belgien

Von: luk/belga
Letzte Aktualisierung:

Flémalle. Bei einem tödlichen Verkehrsunfall im belgischen Flémalle sind am Montag drei Menschen ums Leben gekommen. Alle drei Opfer stammen aus der Lütticher Gemeinde.

Ein 42-jähriger Mann war auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammengeprallt.

Der Fahrer selbst sowie der 56-jährige Fahrer des zweiten Wagens waren auf der Stelle tot. Auch der 15-jährige Sohn des Unfallverursachers überlebte den Unfall nicht.

Flémalle liegt westlich von Lüttich und damit rund 60 Kilometer von Aachen entfernt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert