Frau will Auskunft von Polizei und muss Führerschein abgeben

Von: ddp
Letzte Aktualisierung:

Langenfeld. Mit der Bitte um eine Auskunft hat eine Autofahrerin in Nordrhein-Westfalen eine Polizeiwache betreten und dann ohne Führerschein verlassen.

Die Frau hatte am Mittwochabend die Polizeiwache in Langenfeld aufgesucht, allerdings nicht an ihre Alkoholfahne gedacht, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Den Beamten fiel der Alkoholgeruch sofort auf. Nach einem Atemalkoholtest stand fest, dass die Frau mit mehr als zwei Promille vor der Wache vorgefahren war.

Die 45-Jährige musste neben ihrem Führerschein auch eine Blutprobe abgeben. Die gewünschte Auskunft habe die Frau selbstverständlich erhalten, hieß es. Was die Autofahrerin genau wissen wollte, ist im Polizeibericht allerdings nicht festgehalten.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert