Köln - Falscher Revisor: Räuber überfällt 14 Netto-Filialen

AN App

Falscher Revisor: Räuber überfällt 14 Netto-Filialen

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Köln. Bei seinen Überfällen nutzte er einen dreisten Trick, der immer wieder funktionierte: Ein unbekannter Räuber gab sich als Netto-Revisor aus und konnte so bundesweit 14 Filialen des Discounters ausrauben.

Wie die Polizei Köln am Donnerstag mitteilte, gelangte der Mann unter falscher Identität jedes Mal problemlos ins Büro des Filialleiters. Dort zückte er eine Waffe und verlangte Geld, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Nach ersten Überfällen habe es interne Warnungen gegeben. Die schützten die Filialen aber nicht vor dem Räuber, da er von Tat zu Tat sein - stets seriöses - Aussehen veränderte.

Die Polizei halte es für wahrscheinlich, dass der Mann aus dem unmittelbaren Umfeld der Supermarktkette stammt, da er sich gut mit den Vorgängen bei Netto auskannte, sagte eine Polizei-Sprecherin. Nun wolle die Kette bundesweit mit Plakaten nach dem Täter suchen.

Die Homepage wurde aktualisiert