Radarfallen Blitzen Freisteller

Erdbeben schreckt Menschen in NRW auf

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Köln/Krefeld. Ein Erdbeben der Stärke 4,4 hat am Montag Menschen in weiten Teilen Nordrhein-Westfalens aufgeschreckt.

Das Epizentrum der Erschütterung, die um 13.43 Uhr registriert wurde, lag nach Angaben des Geologischen Dienstes Nordrhein-Westfalen im rheinland-pfälzischen Nassau (Rhein-Lahn-Kreis).

Die Ausläufer hätten weite Teile Nordrhein-Westfalens bis Münster fasst, teilte der Sprecher des Geologischen Dienstes, Ludger Krahn mit. „Das Beben ist für Mitteleuropa relativ stark”, sagte Krahn. Trotzdem seien Gebäudeschäden unwahrscheinlich. Kurz nach dem Beben hätten viele besorgte Menschen angerufen. Auch die Feuerwehr am Köln/Bonner Flughafen habe nachgefragt.

Die Homepage wurde aktualisiert