Köln - Eltern wegen Vernachlässigung von Kindern verurteilt

Weltmeisterschaft Weltmeister WM Pokal Russland Fifa DFB Nationalmannschaft

Eltern wegen Vernachlässigung von Kindern verurteilt

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Köln. Ein Elternpaar ist am Mittwoch in Köln wegen massiver Verletzung der Fürsorgepflicht verurteilt worden.

Der 52- jährige Vater wurde zu acht Monaten Haft auf Bewährung verurteilt und muss 100 Sozialstunden ableisten. Die Mutter kam mit einer Geldstrafe von 1000 Euro auf Bewährung davon.

Die vier von 1990 bis 1993 geborenen Kinder sind bis heute traumatisiert. Unter anderem hatte der Vater gegenseitigen sexuellen Missbrauch seiner Söhne mitangesehen. „Mir hat es die Sprache verschlagen”, sagte der Vorsitzende Richter. In seinem Urteil hielt das Schöffengericht den Eltern „mangelnde intellektuelle Fähigkeiten” zugute.

Der Vater, ein Analphabet, und die Mutter hätten wegen ihrer Herkunft und Erziehung „selbst nie gelernt, Regeln einzuhalten, und konnten deshalb keine weitergeben”, befand das Gericht. Während die Mutter den Anklagevorwurf kleinlaut eingestand, zeigte der Vater keine Einsicht. Er wurde vom Gericht als Haupttäter angesehen. Das Urteil entsprach der Forderung der Staatsanwaltschaft. Der Verteidiger des Vaters kündigte Berufung an.

Die Homepage wurde aktualisiert