Ein Toter bei Hochhausbrand in Köln

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Köln. Bei einem Brand in einem Hochhaus in Köln ist am Mittwochmorgen ein Mensch ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei handelt es sich bei dem Toten vermutlich um den 52 Jahre alten Besitzer der Wohnung, in der das Feuer ausgebrochen war.

Die Feuerwehr hatte die Leiche bei den Löscharbeiten gefunden. Wie es zu dem gegen vier Uhr ausgebrochenen Feuer im 18. Stock des Gebäudes gekommen war, blieb zunächst unklar.

Die übrigen Bewohner des Hauses im Stadtteil Meschenich konnten sich rechtzeitig vor den Flammen in Sicherheit bringen. Entgegen ersten Einschätzungen der Feuerwehr blieben sie unverletzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Die Homepage wurde aktualisiert