Die Liebste gewählt, die Polizei am Ohr

Von: pol-ac
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Erhebliche Störungen im Netz eines Mobilfunkbetreibers haben am Freitagnachmittag für ein Durcheinander gesorgt. Vor allem Fehlschaltungen bzw. Fehlverbindungen sorgten bei vielen Gesprächsteilnehmern für Verwirrung.

Auch bei der Polizei. „Hier ist die Leitstelle der Polizei Aachen”, hörte mancher Anrufer, der mit dem Handy die Nummer der Liebsten, des Freundes, der Mutter, des Vaters oder sonst wem gewählt hatte.

Von erschrocken bis irritiert reagierten die Fehlgeleiteten. Meist dachten sie, es sei etwas passiert oder der gewünschte Gesprächsteilnehmer befände sich derzeit gar in der Obhut der Polizei. Laut Polizeibericht zeigten sich die meisten Anrufer verständnisvoll bis erheitert. Wenngleich es oftmals länger dauerte, weil zum Beispiel der Marcel nicht verstand, warum Sabrina ihre Gespräche zur Polizei umleitet oder die Lucia gar vermutete, Bruno habe ihr nicht die ganze Wahrheit ihrer Beziehung offenbart.

Am Abend war der Spuk zu Ende. Das Unternehmen hatte mitgeteilt, dass die Fehlerquelle behoben sei.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert