Leipzig/Aachen - Conterganopfer: Gericht weist Klage zurück

Weltmeisterschaft Weltmeister WM Pokal Russland Fifa DFB Nationalmannschaft

Conterganopfer: Gericht weist Klage zurück

Von: epd
Letzte Aktualisierung:
Contergan
Das Bundesverwaltungsgericht hat die Klage eines Conterganopfers auf höhere Entschädigungsleistungen zurückgewiesen. Foto: dpa

Leipzig/Aachen. Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat am Donnerstag die Klage eines Conterganopfers auf höhere Entschädigungsleistungen zurückgewiesen. Von der Stiftung verlangte der Kläger ab 2004 eine Verdoppelung der Entschädigungen, weil spätestens seit Ende 2003 deutlich geworden sei, dass die Leistungen nicht ausreichten.

Das Bundesverwaltungsgericht als höchste Instanz wies die Klage zurück.

Der Gesetzgeber habe auf Hinweise, es komme zu einer spürbaren Unterversorgung durch Contergan geschädigter Menschen, 2008 durch eine Verdoppelung der Renten und die Einführung einer jährlichen Sonderzahlung im Jahre 2009 reagiert, heißt es in der Urteilsbegründung.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert