Bonn - Bonn erhält Technologie-Zentrum für Erneuerbare Energien

Bonn erhält Technologie-Zentrum für Erneuerbare Energien

Von: ddp-nrw
Letzte Aktualisierung:

Bonn. Im Wettbewerb zwischen Deutschland, den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) und Österreich um den Sitz der neuen Internationalen Agentur für Erneuerbare Energien (IRENA) ist eine gemeinsame Lösung gefunden worden.

Abu Dhabi wird Sitz der IRENA, Bonn wird Sitz des Innovations- und Technologiezentrums und Wien erhält ein Verbindungsbüro für Kontakte zu den Vereinten Nationen (UN) im Bereich Energie und zu anderen internationalen Institutionen. Bundesumweltminister Sigmar Gabriel (SPD) begrüßte am Montag die Dreierlösung als „fairen und sachgerechten Kompromiss”.

„Ich bin sehr froh über diese Einigung. Eine Kampfabstimmung zwischen den Bewerberstädten hätte den fatalen Eindruck einer künstlich aufgeladenen Nord-Süd-Teilung hinterlassen. Der Kompromiss kombiniert die Stärken aller Bewerber in idealer Weise”, erklärte Gabriel.

Deutschland wird in Bonn vier Millionen Euro für den Aufbau des Innovations- und Technologiezentrums bereitstellen und jährlich zwischen zwei und drei Millionen Euro. „Deutschland als Technologieführer behält damit maßgeblichen Einfluss auf die internationale Entwicklung der Erneuerbaren Energien”, betonte Gabriel.

Oberbürgermeisterin Bärbel Dieckmann (SPD) hatte auf der Vertragsstaatenkonferenz in Sharm El Sheik für Bonn geworben. Auch sie begrüßte den Kompromiss: „Ich freue mich sehr für Bonn. Mit Hilfe der finanziellen Förderung des Bundesumweltministeriums und mit den Unternehmen, Institutionen und Forschungseinrichtungen, die in unserer Region zuhause sind, werden wir die internationale Technologieentwicklung für erneuerbare Energien kräftig voranbringen.”

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert