Brunssum - „Blackout”: Autofahrer fährt frontal gegen Baum

CHIO-Header

„Blackout”: Autofahrer fährt frontal gegen Baum

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Brunssum. Bei einem Unfall im niederländischen Brunssum ist am Dienstagmorgen ein 51-jähriger Autofahrer schwer verletzt worden.

Der aus dem Ort stammende Mann war auf dem Waubacherweg frontal gegen einen Baum gefahren. Er erlitt schwere Verletzungen am Oberkörper.

Der Polizei erklärte der Verletzte später, einen „Blackout” gehabt zu haben. Die Beamten fanden keine Bremsspuren am Unfallort. Der Mann wies keine Anzeichen von Alkoholgenuss auf.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert