Bettlägeriger Mann stirbt bei Wohnungsbrand

Von: ddp
Letzte Aktualisierung:

<b>Köln. </B>Ein pflegebedürftiger Mann ist in der Nacht zu Donnerstag bei einem Wohnungsbrand in Köln getötet worden.

Nach Angaben eines Feuerwehrsprechers war das Feuer im fünften Geschoss eines Mehrfamilienhauses ausgebrochen. Ein Bewohner hatte Brandgeruch im Treppenhaus bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert.

Polizei und Feuerwehr konnten rund 20 Hausbewohner unversehrt in Sicherheit bringen. Dabei berichtete einer der Mieter von dem bettlägerigen Mann im obersten Stock des Gebäudes.

Dabei handelte es sich auch um die Wohnung, in der das Feuer ausgebrochen war. Obwohl der ältere Mann rasch in seinem Schlafzimmer gefunden wurde, kam für ihn jede Hilfe zu spät. Die Brandursache ist noch unbekannt. Die Polizei ermittelt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert