Aufzug stürzt ab: Zwei Tote in Lüttich

Letzte Aktualisierung:

Lüttich. Laut Belgischem Rundfunk sind am Dienstagmittag in Lüttich zwei Frauen in einem Fahrstuhl ums Leben gekommen.

Das hat die Lütticher Polizei gegenüber unserer Zeitung bestätigt. Drei weitere Arbeiter seien schwer verletzt worden. Sie wurden in die Krankenhäuser von Lüttich gebracht.

Das Unglück hat sich sich auf der Großbaustelle des neuen Geschäfts-, Presse- und Medienzentrums, dem Médiacité-Gelände, ereignet. Gegen 11 Uhr sei an einem Gerüst ein Lastenaufzug abgestürzt. Die zwei getöteten Frauen und die drei Schwerverletzten waren in dem Aufzug, als er rund zehn Meter tief nach unten stürzte.

Mehrere Rettungsdienste seien im Einsatz gewesen. Die betroffenen Familien wurden benachrichtigt. Die Kollegen der Opfer erlitten einen Schock und wurden von den Hilfsdiensten betreut.

Die Ursache des Unglücks ist unklar. Die Staatsanwaltschaft ermittelt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert