Alarm für Cobra 11, Alarm in Merzbrück

Von: Daniel Gerhards
Letzte Aktualisierung:
Cobra-11-Dreh in Merzbrück: F
Cobra-11-Dreh in Merzbrück: Für die Dreharbeiten blieb der ganze Flugplatz gestern den ganzen Tag lang gesperrt. Nur der Rettungshubschrauber hatte eine Start- und Landegenehmigung. Foto: Andreas Steindl

Würselen. Ton, Kamera und Schauspieler sind bereit, alle sind auf ihren Posten. Dann fährt ein gelb-roter Tankwagen los. Auf dem Dach liegt ein Stuntman. Zwei silber-blaue Polizeifahrzeuge blockieren den Weg. Der Tankwagen fährt mit voller Geschwindigkeit darauf zu. Im letzten Moment springen die Schauspieler in den Polizeiuniformen weg. Dann prallt der Tankwagen mit einem lauten Krachen in die Polizeiautos.

Diese spektakuläre Szene für die RTL-Fernsehserie „Alarm für Cobra 11” ist am Donnerstag am Flugplatz Aachen-Merzbrück gedreht worden. Das Rollfeld und die Hangars bieten eine gute Kulisse für Dreharbeiten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert