39-Jähriger bei Badeunfall ertrunken

Letzte Aktualisierung:

Lahnstein/Köln. Dramatischer Badeunfall in Lahnstein am Rhein: Ein 39-jähriger Kölner ist bei dem Versuch, seinen Sohn aus dem Rhein zu retten, ums Leben gekommen.

Der Vater war seinem achtjährigen Kind am Donnerstagabend zur Hilfe geeilt, als dieses im Fluss unterzugehen drohte, teilte die Polizei in Lahnstein mit. Dabei geriet der 39-Jährige selbst in Lebensgefahr.

Ein Passant sprang hinterher und konnte das Kind aus dem Wasser ziehen. Auch den Vater bekam er kurz zu fassen, verlor ihn dann aber wieder.

Ein Taucherstaffel der Feuerwehr barg den leblosen Mann später vom Grund des Flusses. Er konnte zwar wiederbelebt werden, starb dann aber in der Nacht zum Freitag in einem Koblenzer Krankenhaus. Das Kind kam zur Untersuchung in ein Krankenhaus.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert