Sing Kino Freisteller

31 Motivwagen beim Kölner Rosenmontagszug

Von: ddp-nrw
Letzte Aktualisierung:
Entwürfe Rosenmontagszug Köln
Die Zeichnung zeigt den Entwurf für einen Motivwagen für den Rosenmontagszug in Köln. Foto: dpa

Köln. Der Kölner Rosenmontagszug nimmt am 23. Februar unter dem Motto „Unser Fastelovend - himmlisch jeck” wieder lokales, nationales und internationales Geschehen aufs Korn. Zugleiter Christoph Kuckelkorn stellte am Montag die 31 Motivwagen vor.

Zugleich kündigte er noch einen Wagen an, der erst wenige Tage vor dem höchsten Feiertag der Narren enthüllt werden soll. Außerdem werde der Wagen „Wir sind die Eingeborenen von Trizonesien” rekonstruiert - er fuhr vor 60 Jahren beim ersten Rosenmontagszug nach dem Zweiten Weltkrieg mit.

Die Motive der Wagen werden laut Kuckelkorn unter anderem die Politik thematisieren. So erscheine der frühere Bundeskanzler Willy Brandt (SPD) den Genossen als rettender Engel mit neuen Visionen. Auf einem anderen Wagen ziehe die Freiheitsstatue dem neuen US-Präsidenten Barack Obama am Ohr und mahne ihn, das von Georg W. Bush „verwüstete Kinderzimmer USA wieder in Ordnung zu bringen”.

Zwar seien die Motive nicht mehr ganz so brav und bieder wie noch vor Jahren, sagte Kuckelkorn. Eines lasse man aber nicht zu: So dürfe sich Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) nach einem Ganzkörperlifting für die anstehende Bundestagswahl nicht ganz nackt präsentieren. Die Figur müsse einen - wenn auch knappen - Bikini tragen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert