Düsseldorf - 26-Jähriger bei Unfall im Autobahnkreuz schwer verletzt

26-Jähriger bei Unfall im Autobahnkreuz schwer verletzt

Von: ddp
Letzte Aktualisierung:

Düsseldorf. Bei einem Verkehrsunfall im Autobahnkreuz Düsseldorf-Süd ist am Donnerstagmorgen ein 26-jähriger Pkw-Fahrer schwer verletzt worden.

Der Mann war mit seinem Wagen nach Polizeiangaben aus bislang ungeklärter Ursache auf der A 46 von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Fahrbahnteiler geprallt. Der Pkw hob ab, überschlug sich und kam erst auf der Nebenfahrbahn zur A 59 auf dem Dach zum Stillstand.

Rettungskräfte der Feuerwehr holten den Schwerverletzten aus dem völlig zerstörten Wagen. Der 26-Jährige kam in ein Krankenhaus. Laut Auskunft der Ärzte ist der Gesundheitszustand des Mannes stabil, Lebensgefahr besteht nicht mehr.

Bei dem 26-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen, da nicht ausgeschlossen wird, dass er zum Unfallzeitpunkt unter Alkoholeinfluss stand. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 12.000 Euro.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert