Radarfallen Blitzen Freisteller

19-Jähriger bei Schlägerei lebensgefährlich verletzt

Von: dapd-nrw
Letzte Aktualisierung:

Köln. Bei einer Schlägerei in Köln-Stammheim ist ein 19 Jahre alter Mann lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei am Ostermontag mitteilte, war es am Sonntagabend zu der Auseinandersetzung gekommen, als das spätere Opfer mit seiner Schwester und einem Cousin an der Rheinuferpromenade unterwegs war.

Dabei trafen sie auf eine Gruppe von 10 bis 15 Personen und es kam aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Streit.

Bei der Auseinandersetzung traten und schlugen mehrere Personen auf den 19-Jährigen ein. Der junge Mann wurde dabei lebensgefährlich verletzt. Er musste in einem Krankenhaus notoperiert werden. Seine beiden Begleiter erlitten leichte Verletzungen.

Die zwischen 14 und 21 Jahre alten Täter flüchteten nach der Schlägerei. Eine Mordkommission der Polizei übernahm die Ermittlungen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert