Aachen - 150.000 Euro im Schuhkarton

150.000 Euro im Schuhkarton

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Verdächtig kam Beamten der Bundespolizei ein 33-jähriger Iraker am ehemaligen Grenzübergang Vetschau vor. Im Wagen des Mannes fanden die Beamten einen Schuhkarton mit 150.000 Euro.

Da nach dem Geldwäschegesetz Geldmengen von über 10.000 Euro auf Verlangen anzuzeigen sind, wurden die Scheine wegen des Verdachtes der Geldwäsche sichergestellt. Nun ermittelt die Kripo.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert