100.000 Euro Schaden bei Brand in Langerwehe

Letzte Aktualisierung:
Feuer Langerwehe
Bei einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Langerwehe ist in der Nacht zum Dienstag ein Schaden von mehr als 100.000 Euro entstanden. Foto: Ralf Roeger

Langerwehe. Bei einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Langerwehe ist in der Nacht zum Dienstag ein Schaden von mehr als 100.000 Euro entstanden. Nach Angaben eines Polizeisprechers brach der Brand in der Dachgeschosswohnung aus.

Der Mieter war nicht zu Hause. Die anderen Hausbewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen und wurden nicht verletzt. Brandursache war ein technischer Defekt in der Küche.

Gegen 3.40 Uhr wurde bei den Rettungsdiensten der Brandalarm ausgelöst. Beim Eintreffen der Polizei schlugen die Flammen bereits aus dem Dach und aus den Fenstern des Hauses am Schafenberg, das von sechs Parteien bewohnt wird.

Die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Langerwehe war bereits vor Ort und hatte mit den Löscharbeiten begonnen, die aufgrund immer noch vorhandener Glutnester bis zum Morgen andauerten.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert