Würselen: Schafbock greift Fußgängerin an

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Schafe
Sehen nett aus, können aber auch anders: Schafe. Symbol-Foto: dpa

Würselen-Bardenberg. Ein ausgebüxter Schafbock hat in Würselen-Bardenberg eine Fußgängerin angegriffen und verletzt. Die Frau musste in einem Krankenhaus behandelt werden.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, ereignete sich der Vorfall am Freitag am Bardenberger Gässchen. Der Bock hatte sich offenbar von seiner Herde getrennt und war von einer eigentlich eingezäunten Weide auf die Frau zugestürmt. Diese stürzte daraufhin und erlitt mehrere Rippenbrüche.

Polizisten entdeckten später, dass der Zaun an einer Stelle am Boden lag. Der Schäfer vermutete, dass spielende Kinder den Zaun umgestoßen hätten. Schäfer und Opfer tauschten die Personalien aus und wollen nach Polizeiangaben alles weitere auf dem zivilrechtlichen Wege regeln.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert