FuPa Freisteller Logo

Wehrhafter Pizzabote schlägt Räuber in die Flucht

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Gewalt Symbol Faust Schläger Schlägerei Aggression Polizei Blaulicht Foto: Colourbox
Mit einem gezielten Schlag hat sich der 19-Jährige zur Wehr gesetzt. Symbolbild: Colourbox

Alsdorf. Ein unbekannter Mann hat am Mittwochabend versucht einen 19-jährigen Pizzaboten zu überfallen. Er drohte mit einer vorgehaltenen Waffe, doch der junge Mann wehrte sich erfolgreich. Der mit einer Clownsmaske maskierte Täter musste ohne Beute fliehen.

Der Pizzabote wollte am Mittwochabend gegen 23.35 Uhr Essen in die Grabenstraße ausliefern. Vor der Haustür der Lieferadresse näherte sich jedoch plötzlich der mit einer weißen Clownsmaske verkleidete Täter. Er drohte mit einer Schusswaffe und verlangte Bargeld und das Handy des Opfers. Er wehrte sich jedoch gegen den Überfall und schlug dem Unbekannten ins Gesicht. Mit der Waffe in der Hand schlug dieser zurück und verletzte den jungen Mann dabei leicht. Anschließend lief er ohne Beute weg.

Der 19-Jährige beschrieb den männlichen Täter als rund 1,78 Meter groß mit einer schlanken Statur und braunen Augen. Er trug ein schwarzes Kapuzenshirt mit der Aufschrift "Celebrate" auf der Brust, eine schwarze Jeans und Nike Turnschuhen. Sein „Eastpak“- Rucksack war ebenfalls schwarz und er sprach fließend Deutsch.

Die Polizei konnte ihn bei einer direkten Suche rund um den Tatort nicht finden und sucht nun nach Zeugen. Melden kann man sich unter der Rufnummer 0241/957733401 oder außerhalb der Bürozeit unter der 0241/957734210.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert