Waldi und Fiffi jetzt noch schnell anmelden

Letzte Aktualisierung:

Herzogenrath/Würselen. Steuersündern auf vier Pfoten sind die Städte Würselen und Herzogenrath demnächst wieder auf der Spur. Mit der Bestandsaufnahme in der Düvelstadt ist die Aachener Firma Adler Kommunalservice Deutschland GmbH beauftragt worden.

Die Maßnahme hat das Ziel, bisher nicht gemeldete Hunde zu ermitteln und soll in erster Linie der Steuergerechtigkeit gegenüber den Hundehaltern dienen, die ihre Tiere ordnungsgemäß angemeldet haben.

Die Befragung beginnt am Mittwoch, 1. September. Die Mitarbeiter sind von Montag bis Freitag bis 20 Uhr und Samstag bis 18 Uhr im Einsatz. Sie suchen systematisch alle Haushalte in Würselen auf und nehmen die Befragung an der Wohnungstür vor. Jeder, der nicht sicher ist, ob die Person, die klingelt, tatsächlich beauftragt worden ist, kann sich die von der Stadt Würselen ausgestellte Legitimation zeigen lassen.

Wenn tatsächlich ein Vierbeiner gehalten wird, sind Grundstückseigentümer, Haushaltsvorstände oder deren Stellvertreter nach Paragraph 8, Absatz 4 und 5, der Hundesteuersatzung der Stadt Würselen verpflichtet, Auskunft über Hunde und Halter zu erteilen. Die Außendienstmitarbeiter haben keine Informationen darüber, wer bereits Hundesteuer zahlt und sind nicht befugt, Auskünfte zum Steuerverfahren zu erteilen. Bei Bedarf kann ein Informationsblatt ausgehändigt werden.

Unabhängig davon werden alle Hundehalter, die ihren Hund bisher nicht angemeldet haben, nachdrücklich aufgefordert, ihrer Meldepflicht unverzüglich nachzukommen. Die Hundehalter sind dazu ohne gesonderte persönliche Aufforderung verpflichtet. Falls nichtgemeldete Hunde festgestellt werden, müssen die betroffenen Hundehalter mit einer rückwirkenden Steuerfestsetzung rechnen. Zudem können Bußgelder geltend gemacht werden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert