Viele Aha-Erlebnisse beim Besuch der Feuerwache

Von: ehg
Letzte Aktualisierung:
8238064.jpg
Hier gibt‘s viel zu entdecken: Ganz exklusive Einblicke bot der Broichweidener Löschzug den kleinen Besuchern. Foto: W.Sevenich

Würselen. Für Kinder mit ihren Eltern oder Großeltern hatte der Löschzug Broichweiden der Freiwilligen Feuerwehr im Rahmen des Weidener Sommers die Tore seines Gerätehaus jüngst ganz weit geöffnet. Und dabei gab es einiges zu sehen. Den Besuchern boten sich interessante Einblicke in die vorhandenen Fahrzeuge, die Gerätschaften und die vielseitige Einsatzbereitschaft der Wehrleute.

Ausgiebig durften die kleinen Gäste die Fahrzeuge in Augenschein nehmen. Einmal selber einen Feuerwehrschlauch in die Hand nehmen und mit Wasser wie die großen Wehrleute spritzen – auch das war kein Problem beim Aktionstag. Mit einem Hebekissen die Mutter oder den Opa in höhere Gefilde zu befördern, war ebenfalls möglich und sorgte für viel Spaß. Eine Gaudi war es für die Kinder, in die Einsatzkleidung zu schlüpfen, wobei neben den Schutzjacken die Schutzhelme der große Hit waren. Platz nahmen sie hinter dem Lenkrad der großen Fahrzeuge und schalteten voller Begeisterung das Blaulicht ein. So manches Erinnerungsfoto wurde dabei geschossen, damit dieser Tag noch lange nachwirkt.

Nachhaltigkeit war ohnehin ein Stichwort. So wurde in Sachen Brandschutz aufgeklärt, ein stets aktuelles Thema sowohl für Kinder als auch für Erwachsene. Mitglieder der Feuerwehr demonstrierten anschaulich, wie Brandgefahren durch elektrische Geräte, offenes Feuer, Kerzen, Fettbrände in der Küche und das Rauchen in Zimmern ausgeschlossen werden können. Anhand von eindrucksvollen Videos wurde das richtige Verhalten im Brandfall veranschaulicht, die Notwendigkeit von Rauchmeldern untermauert und das Absetzen eines Notrufes an die Feuerwehr-Leitstelle geprobt.

Zwei Stunden lang waren die kleinen und großen Besucher mit Feuereifer bei der Sache. Wer ebenfalls Interesse an einem Besuch bei der Feuerwehr hat, kann noch in den Genuss kommen. Ein weiterer Termin findet am Mittwoch, 13. August, ab 15 Uhr im Rahmen des Weidener Sommers statt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert