Nordkreis - Versuchtes Tötungsdelikt in Würselen: 20-Jähriger mit Messer verletzt

AN App

Versuchtes Tötungsdelikt in Würselen: 20-Jähriger mit Messer verletzt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Blaulicht Polizei Unfall Symbol Symbolbild: dpa/Patrick Seeger
Am Royal Event Center in Würselen ist es am Wochenende zu einem versuchten Tötungsdelikt gekommen. Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa

Nordkreis. Zu einem versuchten Tötungsdelikt ist es in der Nacht zu Sonntag am Royal Event Center in Würselen gekommen. Bei dem lebensgefährlich Verletzten handelt es sich um einen 20-jährigen Mann, wie die Staatsanwaltschaft am Montag mitteilte.

Das Opfer wurde gegen 1.15 Uhr mit einem Messer verletzt. Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat laufen noch, der 20-Jährige war am Montag noch nicht vernehmungsfähig, so die Sprecherin Katja Schlenkermann-Pitts.

Nach bisherigen Erkenntnissen gebe es keinen Zusammenhang zu dem Tötungsdelikt am 29. Januar auf der Trierer Straße in Aachen.

Sobald es neue Informationen gibt, berichten wir aktuell weiter.

Leserkommentare

Leserkommentare (30)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert