Verkehrsunfälle mit Kindern im Nordkreis

Von: pol-ac
Letzte Aktualisierung:

Baesweiler/Alsdorf/Würselen. Am Montag gegen 13.20 Uhr ist ein 13-jähriges Mädchen in Baesweiler-Setterich beim Überqueren der Fahrbahn von einem Bus gestreift und dabei leicht verletzt worden.

Beim Versuch, den einfahrenden Linienbus zu erreichen, war das Mädchen plötzlich auf die Hauptstraße gelaufen.

Der Busfahrer konnte trotz Vollbremsung nicht mehr verhindern, dass das Kind leicht mit dem Fahrzeug kollidierte. Es fiel hin und verletzte sich leicht an Arm und Knie.

Gegen 18.45 Uhr fuhr ein 8-jähriger Junge mit seinem Fahrrad aus einer abschüssigen Einfahrt auf die Schaufenberger Straße in Alsdorf und stieß gegen einen Pkw. Auch er wurde beim Sturz glücklicherweise nur leicht am Knie verletzt.

Bereits am Sonntag war ein 13-jähriges Mädchen in Würselen über die Aachener Straße gelaufen und mit einem anfahrenden Auto in einer Fahrzeugschlange zusammen gestoßen. Das Mädchen kam mit leichten Verletzungen am Arm davon, die vom Außenspiegel verursacht wurden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert