Alsdorf - Verein „Schaffrath-Haus“ wird gefördert

Staukarte

Verein „Schaffrath-Haus“ wird gefördert

Letzte Aktualisierung:

Alsdorf. Der Verein „Schaffrath-Haus“ erhält 19.400 Euro vom Landschaftsverband Rheinland (LVR) für die Anschaffung und den Einbau einer musealen Grundausstattung. Das hat der Kulturausschuss der Landschaftsversammlung Rheinland unter Vorsitz von Hans-Otto Runkler (FDP/Oberhausen) beschlossen.

 „Der Landschaftsverband Rheinland leistet hier einen unverzichtbaren Beitrag zur Erhaltung der Vielfalt der rheinischen Museumslandschaft. Ohne diese Unterstützung könnten viele Häuser ihre Projekte nicht realisieren“, so Runkler.

Der gemeinnützige Verein hat sich zum Ziel gesetzt, das ehemalige Wohn- und Atelierhaus Ludwig Schaffraths (1924 bis 2011) in Alsdorf-Ofden der Öffentlichkeit als Kulturort zugänglich zu machen.

Der Künstler, Maler und Bildhauer Ludwig Schaffrath hatte das Gebäude 1962 nach eigenen Plänen erbauen lassen und hier seine teils großformatigen Glasarbeiten erstellt.

Zukünftig soll dieser Ort museal genutzt werden und Einblicke in das Werk des berühmten Glasmalers geben.

Mit dem Beschluss des Kulturausschusses wurde die finanzielle Unterstützung von neun weiteren Projekten rheinischer Museen und musealer Einrichtungen in Höhe von mehr als 190.000 Euro zugesagt. Unterstützt wird das Zollmuseum Friedrichs in Aachen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert