Sporter des Jahres Freisteller Sportlerwahl Sportlergala Freisteller

Verein „fair handeln“ stellt neuen Kalender vor

Von: dag
Letzte Aktualisierung:
13552954.jpg
Stellten den Wand- und Tischkalender des Vereins „fair handeln“ vor: (v.l.) Bürgermeister Alfred Sonders, Gertrud Kutscher, Norbert Kutscher, Pfarrer Konrad Dreßen und Renate Remy. Bischof Moses Hamungole aus der Diözese Monze Sambia trägt sich ins Gästebuch der Stadt ein. Foto: Dagmar Meyer-Roeger

Alsdorf. Traditionell wird seit einigen Jahren der Kalender des Alsdorfer Vereins „fair handeln“ –einer für die Wand, einer für den Tisch – im Amtszimmer von Bürgermeister Alfred Sonders vorgestellt. Der Verwaltungschef ist traditionell der erste Käufer.

Diesmal wohnte der Kalender-Vorstellung neben Norbert Kutscher, Renate Remy und Gertrud Kutscher von „fair handeln“ ein ganz besonderer Gast bei: Bischof Moses Hamungole aus der Diözese Monze Sambia.

Der Bischof, der sich auch ins Gästebuch der Stadt eintrug, weilt derzeit auf Einladung des Bürgermeisters in Alsdorf. Wand- wie Tischkalenderseiten zieren ausdrucksstarke Fotos aus dem weitläufigen Sambia – aufgenommen von der sechsköpfigen „fair handel“-Reisegruppe, die in diesem Jahr in Sambia war. Die aufgenommenen Fotos geben einen kleinen Einblick in das Leben im südlichen Afrika.

Der Erlös aus dem Verkauf der Kalender kommt der Projektarbeit in Sambia zu Gute. „Unser Augenmerk haben wir dabei vor allem auf Bildung gelegt“, sagte Vorsitzender Norbert Kutscher. Und dabei wiederum sei vor allem die Hilfe zur Selbsthilfe wichtig. Vor Ort arbeite man mit dem Development Office in Monze zusammen.

Der Wandkalender (DIN A3, Auflage 250 Stück) kostet zwölf Euro, der Tischkalender (DIN A5, Auflage 150 Stück) kostet acht Euro. Beide Kalender können im Eine-Welt-Laden, Marienstraße 21 in Mariadorf erworben werden. Auch sind sie am Stand des Vereins „fair handeln“ auf dem Weihnachtsmarkt vom 25. November bis 4. Dezember rund um die historischen Wasserburg erhältlich.

Außerdem können Interessierte die Kalender per e-Mail unter info@fairhandeln-ev.org bestellen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert