Herzogenrath - VdK-Ortsverband Merkstein: Bewährtes Vorstandsteam bleibt

VdK-Ortsverband Merkstein: Bewährtes Vorstandsteam bleibt

Von: fs
Letzte Aktualisierung:
7661175.jpg
Der VdK-Merkstein macht auch demnächst weiter mit Uschi Sevenich (4.v.r.) an der Spitze. Foto: W. Sevenich

Herzogenrath. Die Mitglieder des VdK-Ortsverbandes Merkstein werden drei weitere Jahre von einem bewährten Vorstandsteam mit Uschi Sevenich an der Spitze betreut. Vorsitzende Uschi Sevenich begrüßte zu der Versammlung zahlreiche Mitglieder, unter ihnen den Ehrenvorsitzenden Josef Maassen, den VdK-Kreisverbandsvorsitzenden Reinhard Danowski und den Senioren- und Sicherheitsberater der Polizei, Wilhelm Schäfer.

Beim Totengedenken erinnerte man an die verstorbenen Vereinsmitglieder, im besonderen des Gründers und Ehrenmitglieds Eduard Rabiga. In der Gaststätte „Ley“ zog sie in einem Geschäftsbericht und Jahresrückblick eine positive Bilanz.

„Mit aktuell 693 Mitgliedern nimmt unser Ortsverband eine erfreuliche Aufwärtsentwicklung, die für die Zukunft hoffen lässt“, erklärte die Vorsitzende. „Die Betreuung unserer Mitglieder in Fragen der Sozialgesetzgebung liegt uns besonders am Herzen“, sagte Uschi Sevenich. Hiervon zeuge die starke Inanspruchnahme der angebotenen Sprechstunden, es wurden erneut zahlreiche Klageverfahren für Mitglieder der OV Merkstein durchgeführt, und dabei namhafte Beträge für die Mitglieder erstritten, stellte die Vorsitzende zufrieden fest.

Kassiererin Marianne Christoph legte einen zufriedenstellenden Kassenbericht vor. Für die Revisoren bescheinigte Gerd Engels eine korrekte Kassenführung. Zur Neuwahl des Vorstandes wurde Kreisvorsitzender Reinhard Danowski von den Versammlungsteilnehmern zum Wahlleiter bestellt.

Gewählt wurden 1. Vorsitzende Uschi Sevenich, 2. Vorsitzende Marianne Christoph, 1. Schriftführer Jürgen Goy, 1. Kassiererin Henriette Moll, 2. Kassierer Jürgen Örtel, 1. Behindertenbetreuer Erich Schilke, 2. Behindertenbetreuer Monika Majewski, 1. Kassenrevisor Franz Josef Üdinger, 2. Kassenrevisor Helmut Schott, Frauenbeauftragte Helga Moll, Beisitzer Helmuth Schott.

Kreisvorsitzender Reinhard Danowski referierte anschließend über das Schwerpunktthema des VdK: – Machen Sie mit! – Große Pflegereform – jetzt!. Einen eindrucksvollen Vortrag hielt der Senioren/Sicherheitsberater bei der Polizei Aachen im Ehrenamt, Wilhelm Schäfer.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert