Unfallflüchtiger Autofahrer verletzt Polizisten mit Kopfstoß

Von: pol/red
Letzte Aktualisierung:

Alsdorf. Bei den Ermittlungen nach einem unfallflüchtigen Autofahrer sind die Beamten der Polizei am Samstagabend auf einen aggressiven Tatverdächtigen gestoßen, der Widerstand leistete und zwei Polizeibeamte mit einem Kopfstoß verletzte.

Nachdem gegen 21.15 Uhr ein Unfall auf der Schaufenberger Straße gemeldet wurde, nahmen die Polizisten die Ermittlungen nach dem Flüchtigen auf. Ein Zeuge hatte laut Polizeibericht beobachtet, wie ein Autofahrer gegen ein Verkehrszeichen gefahren war und sich entfernte.

Vor der Halteranschrift des Flüchtigen im Voßpfädchen trafen die Beamten auf einen 22-jährigen Tatverdächtigen, der sich nach der Ankunft der Beamten in seiner Wohnung verbarrikadierte. Mit Hilfe eines Schlüsseldienstes gelangten die Polizisten in die Wohnung. Der alkoholisierte und mutmaßlich unter Drogeneinfluss stehende Mann verhielt sich in der Wohnung und auch später auf der Wache äußerst aggressiv.

Der Mann beschimpfte die Beamten und versetzte zwei Polizisten einen Kopfstoß. Sie wurden leicht verletzt. Dem 22-Jährigen wurden Blutproben entnommen und sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Gegen ihn wurde eine Anzeige wegen Unfallflucht, Widerstand, Körperverletzung und einer Trunkenheitsfahrt angefertigt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert